RUB » RUBIN » 

Sie sind hier

„NSA is watching you“

„NSA is watching you“

IT-Sicherheitsexperte der RUB beleuchtet den Abhörskandal

von Christof Paar  

29. Oktober 2013

 

Die „National Security Agency“ der USA, kurz NSA, ist seit Juni in aller Munde, und die von ihr durchgeführte globale Überwachung beherrschte und beherrscht die Medien. Was genau ist die NSA eigentlich , und wie ist sie historisch entstanden? Wie konnten sich – trotz anfänglichem Widerstand der Amerikaner – starke Verschlüsselungstechniken durchsetzen? Prof. Dr.-Ing. Christof Paar vom Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit gibt einen Insider-Einblick in den NSA-Abhörskandal.

pdf Gesamten Artikel als PDF-Datei herunterladen

Mit Spezialcomputern, die das Team um Christof Paar entwickelt, können manche Verschlüsselungsverfahren gebrochen werden.Prof. Dr.-Ing. Christof Paar vom Horst Görtz Institut für IT-SicherheitMit Spezialcomputern, die das Team um Christof Paar entwickelt, können manche Verschlüsselungsverfahren gebrochen werden.Vernetzte Welt: Das Internet ist aus dem Alltag in den Industrienationen nicht mehr wegzudenken.Glasfaserkabel

Weitere Downloads

rtf Artikel im Textformat (.rtf)

Falls Sie ein Bild aus diesem Beitrag verwenden möchten,
wenden Sie sich bitte an rubin@rub.de

Kontakt zum Fachbereich

Prof. Dr.-Ing. Christof Paar, Lehr­stuhl Ein­ge­bet­te­te Si­cher­heit, Horst Görtz In­sti­tut für IT-Si­cher­heit, ID 2/609, Tel. 0234/32-22994, E-Mail: cpaar@crypto.rub.de