RUB » RUBIN » 

Sie sind hier

Mit Argusaugen in der Energieforschung

Mit Argusaugen in der Energieforschung

Alle bundesgeförderten Projekte in einer Datenbank

von Meike Drießen  

1. Mai 2013

 

Unübersichtlich, inkompatibel, inkonsequent: So sieht die Datenlage bislang aus, was die Energieforschung in Deutschland betrifft. Mehr Transparenz schafft EnArgus, eine neue Datenbank, die nach und nach sämtliche bundesgeförderten Projekte der Energieforschung verzeichnet. RUB-Ingenieure arbeiten im Rahmen dieses Verbundvorhabens an der ausgeklügelten Suchfunktion mit.

pdf Gesamten Artikel als PDF-Datei herunterladen

Britta Schäfer und José Ureña López strukturieren einen „Wissensbaum“ zum Thema Wasserkraft für die Suche in der EnArgus-Datenbank.

Weitere Downloads

rtf Artikel im Textformat (.rtf)

Falls Sie ein Bild aus diesem Beitrag verwenden möchten,
wenden Sie sich bitte an rubin@rub.de

Kontakt zum Fachbereich

José Urena Lopez, Lehrstuhl Energiesysteme und Energiewirtschaft, Tel. 0234/32-25986, E-Mail lopez@lee.rub.de