RUB » RUBIN » 

Sie sind hier

Gefahr von hoher See

Gefahr von hoher See

Piraten prägten 3000 Jahre lang die Geschichte des Mittelmeers

von Maren Volkmann  

1. Mai 2013

 

Was fällt einem beim Begriff „Piraterie“ ein? Augenklappe, Holzbein und Handhaken? Vielleicht denkt man auch an Leinwandpirat Jack Sparrow, der im Film „Der Fluch der Karibik“ im Karibischen Meer auf Beutezug geht. Was viele nicht wissen: Auch das Mittelmeer haben Piraten lange Zeit unsicher gemacht. Von 1000 Jahre vor Christus bis ins 19. Jahrhundert – also fast 3000 Jahre lang – prägten sie seine Geschichte (Abb. 3-5). Wissenschaftler verschiedener Disziplinen erforschen dieses Thema am Zentrum für Mittelmeerstudien (ZMS, Info) an der RUB.

pdf Gesamten Artikel als PDF-Datei herunterladen

Prof. Dr. Nikolas Jaspert

Weitere Downloads

rtf Artikel im Textformat (.rtf)

Falls Sie ein Bild aus diesem Beitrag verwenden möchten,
wenden Sie sich bitte an rubin@rub.de

Kontakt zum Fachbereich

Prof. Dr. Nikolas Jaspert, Zentrum für Mittelmeerstudien, Tel. 0234/32-22535, E-Mail: nikolas.jaspert@rub.de