RUB » RUBIN » 

Sie sind hier

Editorial

Editorial

RUBIN im Wandel

von Prof. Dr. Jörg Winter  

2. Mai 2014

 

Seit 1991 präsentiert das Wissenschaftsmagazin RUBIN Highlights aus der Forschung der Ruhr-Universität. Dabei war das Heft einem ständigen Wandel unterzogen. Im Herbst 2014 steht die nächste Weiterentwicklung an. Prof. Dr. Jörg Winter, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats RUBIN, gibt in seinem Editorial erste Einblicke in die geplanten Neuerungen.

Prof. Dr. Jörg Winter

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit Jahren ist Ihnen RUBIN als das Wissenschaftsmagazin der Ruhr-Universität bekannt und vertraut. Die hochwertige gedruckte Ausgabe, die zweimal jährlich erscheint, präsentiert wissenschaftliche Themen aus der Forschung der Ruhr-Universität in einer auch für interessierte Laien leicht fassbaren Art. RUBIN erfreut sich daher einer sehr guten Annahme – nicht nur im direkten wissenschaftlichen Umfeld, sondern auch bei Journalisten und Personen des öffentlichen Lebens.

Als Prorektor für Forschung gehört es zu meinen „geborenen“ Aufgaben, den Wissenschaftlichen Beirat von RUBIN zu leiten. In ihm sind Persönlichkeiten der Ruhr-Universität aus mehreren Fachgebieten vertreten, um über die Aufnahme von Beiträgen zu entscheiden, die von den Autoren in Rückkoppelung mit der Redaktion vorbereitet wurden – eine spannende und bereichernde Aufgabe. Auf der letzten Sitzung hat die Redaktion ein neues Konzept zur Weiterentwicklung von RUBIN vorgestellt, das der Beirat begeistert aufgenommen hat und das auch Sie in seinen Bann ziehen wird.

Ab Herbst 2014 erhält RUBIN eine neue inhaltliche Struktur. Zusätzlich zur gedruckten Ausgabe wird die Redaktion verstärkt die Möglichkeiten der neuen Medien nutzen, um internetgestützt einen größeren Leserkreis zu erreichen, und auch um den Lesern kontinuierlich – nicht nur zweimal im Jahr – aktuelle Themen zu präsentieren. Über ein RUBIN-Portal kann die Information aus der Forschung der Ruhr-Universität alle Interessierten erreichen. Die Redaktion sorgt selbstverständlich nach wie vor dafür, dass der allgemein verständliche Charakter der Texte erhalten bleibt.

RUBIN spiegelt auch in Zukunft die Vielfalt der Forschung an der RUB wider, mit Beiträgen aus den Lebens-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie aus Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ab Herbst 2014 ist jedes Heft darüber hinaus einem inhaltlichen Schwerpunkt gewidmet, der mit unterschiedlichen Formaten noch tiefgründiger als bislang ein aktuelles Thema vorstellt. Damit wird RUBIN noch attraktiver.

Ich bin fasziniert von dieser Vision eines neuen Auftritts für unser Wissenschaftsmagazin. Freuen Sie sich mit mir auf die neue, dynamische Generation von RUBIN.

Kontakt zum Fachbereich

Prof. Dr. Jörg Winter
Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum
Tel. 0234/32-27045
E-Mail: prorektor-forschung@rub.de

Download hochauflösender Bilder

Markieren Sie die gewünschten Bilder und akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Der Download der gewählten Bilder erfolgt als ZIP-Datei.

Nutzungsbedingungen
Die Verwendung der Bilder ist nur im Kontext der Berichterstattung zu
RUBIN – Wissenschaftsmagazin der RUB und unter Angabe der entsprechenden Copyrights für die Presse frei.



Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.